Page:United States Statutes at Large Volume 31.djvu/1886

From Wikisource
Jump to: navigation, search
This page needs to be proofread.


I834 CONVENTION—GERMAN EMPIRE. AUGUST 26, 1899. United States and the German Staaten ausgetauschten Karten- Empire, to be dispatched by the schliisse betrachtet, welche von country of origin to the other at its dem Ursprungslande auf seine cost and by such means as it pro- Kosten und mittels der von ibm vides, but must be forwarded, at vor esehenen Beforderungsgelethe option of the dispatching office, genieiten nach dem Bestimmungseither in boxes prepared especially laude abgefertigt werden. Es steht for the purpose or in ordinary mail der absendenden Postanstalt frei, sacks, to be marked "Parcels· die Postpackete zu versenden post," and not to contain any other entweder in besonders zu diesem articles of mail matter, and to be Zweck angeferti ten Kisten oder securely sealed with wax, or other- in gewohnlichen Eriefbeutelmwelwise, as may be mutually provided che die Aufschrift "Packet-Post" by regulations hereunder. ‘ tragen miissen, , keine anderen Postsachen enthalten dfirfen und fest verschlossen sein miissen entweder durch Versiegelung oder in anderer Art gemass gegenseitig verabredeten Ausfuhrungsbestimmun en. R°“““ °fb”gS· °‘°· Each country shall promptly re- J egles Land muss unverziiglich turn empty to the dispatchingofiice mit der nachsten Post alle iese by next mail, all such bags and Kisten und Beutel der absendenboxes, but subject to other regula— den Postanstalt Zeer zuriicksenden tions between the two Adminis- gemass weiteren zwischen den trations. beiden Postverwaltungen getroffenen Vereinbarungen. P¤¢ki¤z· Although articles admitted un- Obgleich die nach den Bestimder this Convention will be trans- mungen dieses Abkommens zulasmitted as aforesaid between the sigen Postsendungen in der oben exchange offices, they should be b€SCh1`IBbBH€DW81S€ zwischen den so carefully packed as to be safely Auswechselungs - Postanstalten transmitted in the open mails of aus etauscht werden, miissen sie either country, both in going to doc? so sorgfaltig verpackt sein, the exchange office in the country dass sie sic er im Einzel-transit of origin and to the office of ad- eines jeden der beiden Lander verdress in the country of destination. sendet werden konnen, sowohl bei ihrer Versendung an die Auswechselungs-Postanstalt im Ursgrungslande, als auch auf dem ege zu dem Bestimmungs-Postamt in dem Bestimmungslande. D<>¤<=¤P¤iv<=¤iSt- Each dispatch of a parcels-post Jeder Packetpost-Kartenschluss mail must be accompanied by a muss Von einer Liste sammtlicher descriptive list, in duplicate, of all in demselben enthaltenen Postthe packages sent, showing; dis- packete—in doppelter Ausfertitinctly the list number of eac par- gung—begleitet sein, mit An abe cel, the name of the sender, the der Nummer jedes einzeInen name of the addressee with ad- Packetes, des Namens des Absendress of destination, and the de- ders, des Namens und der Adresse clared contents and value; and des Empfan ers, sowie des angemust be inclosed in one of the gebenen Inialtes und Werthes. boxes or sacks of such dispatch. Diese Liste—nach Formular in [See Form 3 annexed hereto.] Anlage 3—muss in eine der Kisten oder in einen der Beutel des Kartenschlusses gelegt werden. IXRTICLE VIII. ARTIKEL VIII. R°°°*P‘°‘m’*“· As soon as the mail shall have Sogleich nach Empfang eines reached the office of destination, Kartenschlusses muss die Bestim-