Page:United States Statutes at Large Volume 45 Part 2.djvu/1041

From Wikisource
Jump to navigation Jump to search
This page needs to be proofread.


PARCEL POST CONVENTION-GERMANY. 1UDe2S,l~. A\lIWIt., 1~ . 2717 ther. are forwarded as registered mail. Registered parcels may be returned to the sender in 0. third country in o.coordance with a return address on the parcels, if ther. can be returned as registered mail. In the case of the loss, rifling, or damage of a registered parcel forwarded or returned to a third country, indemnity will be paid only in accordance with the stipulations of Article XII, sec- tion 3, of this Convention. XVII Postal Oharges other than those Prescribed not to be Oollected The parcels to which this ConventIon applies shall not be subjected to any postal charges other than those contemplated by the different articles hereof. XVIII Recall and Ohange oj Address So long as a parcel has not been delivered to the addressee, the sender may recall it or cause its address to be altered. The requests for return or change of address, which must conform to the rules laid down by the do- mestic regulations of the con- tracting Administrations, are to be addressed to the Central Ad- ministration at Washington when ther relate to parcels sent to the Umted States of America, and to the offices of destination when they relate to parcels sent to Germany. XIX Nondelivery 1. In the absence of a request by the sender to the contrary, a parcel which can not be delivered shall be returned to the sender without previous notification. 54835°-2~PT 2-66 Bestimm~landes aUs8chliefit, so konnen Sle nach einem dritten Land als nachzuweisende Pakete nachgesandt werden. Ebenso konnen eingeschriebene Pakete nur als nachzuweisende Pakete nach einem dritten Land an die auf dem Paket angegebene An- schrift des Absenders zuruck- geleitet werden. 1m FaIle des Verlustes, der Beraubung oder Beschadigung eines nach einem dritten Lande nach- oder :ruruck- gesandten Einschreibpakets wird Ersatz nur nach den Bestim- mungen des Artikels XII, Abs. 3 diesas Abkommens geleistet. ARTIKEL XVII Verbot, andere als die vorgesehenen Gebuhren zu erheben Die Pakete, auf die sich dieses Abkommen bezieht, dUrfen nicht mit anderen, als den in den ein- zelnen Artikeln vorgesehenen PostgebUhren belastet werden. ARTIKEL XVIII Ante, p. 2710 . Other charges. Not allowed. Zurackziehen von Paketen, Andern ad~~ and change of der A uJschrijt Der Absender kann ein Paket, solange es dem Empfanger noch nicht ausgehandigt ist, zuruck- ziehen oder seine Aufschrift an- dern lassen. Die Antrage auf Zuruckziehung von Paketen und auf Xnderung der Aufschrift, die den inneren Vorschriften der vertragschlieBenden Lander ent- sprechen mussen, sind bei Paketen nach den Vereinigten Staaten von Amerika an die Zentral- verwaltung in Washington und bei Paketen nach Deutschland an die Bestimmungs-Postanstalt zu richten. ARTIKEL XIX Unzustellbare Pakete 1. Wenn der Absender eine andere Bestimmung nicht ge- troffen hat, ist ein Paket, das nicht ausgehandigt werden kann, ohne wei teres an den Absender zuruck- Request of sender. Nondelivery. Return to sander.