Author:Friedrich List

From Wikisource
Jump to navigation Jump to search
Friedrich List
(1789–1846)
German Economist, founder of the National System of economics and German Historical School of economics and theorist of European unity.
Friedrich List

Works[edit]

  • "Über Eisenbahnen und das deutsche Eisenbahnsystem" in "Das Pfennig-Magazin der Gesellschaft zur Verbreitung gemeinnütziger Kenntnisse." 1835
  • Die Ackerverfassung, die Zwergwirthschaft und die Auswanderung. Stuttgart/Tübingen: Cotta, 1842
  • Denkschrift an Seine Majestät den König von Würtemberg einen von den königlichen Gerichtshöfen an seiner Person und an der Verfassung des Landes begangenen Justizmord betreffend. Strassburg, 1823
  • Das deutsche Eisenbahnsystem als Mittel zu Vervollkommnung der deutschen Industrie, des deutschen Zollvereins und des deutschen Nationalverbandes überhaupt: (mit besonderer Rücksicht auf württembergische Eisenbahnen). Stuttgart/Tübingen: Cotta, 1841
  • Das deutsche National-Transport-System in volks- und staatswirthschaftlicher Beziehung. Hammerich, Altona und Leipzig 1838
  • Memoire die Eisenbahn von Mannheim nach Basel betreffend. o.O., 1836
  • Mittheilungen aus Nord-Amerika. Hamburg: Hoffmann und Campe, 1829
  • Das nationale System der politischen Ökonomie, Stuttgart/Tübingen, 1841 Translated as The National System of Political Economy
  • Outlines of American political economy: in twelve letters to Charles J. Ingersoll 1827
  • Über ein sächsisches Eisenbahn-System als Grundlage eines allgemeinen deutschen Eisenbahn-Systems, 1833
  • Die Staatskunde und Staatspraxis Württembergs im Grundriß: zur näheren Bezeichnung seines Lehrfaches und als Leitfaden für seine Zuhörer. Tübingen, 1818
  • Vertheidigungs-Rede des Abgeordneten List gegen den Vortrag des Herrn Justiz-Ministers vom 12ten Februar: gehalten den 17ten Februar in der Kammer der Abgeordneten. Stuttgart: Zuckschwerdt, 1821
  • Die Welt bewegt sich: Über die Auswirkungen der Dampfkraft und der neuen Transportmittel auf die Wirtschaft, das bürgerliche Leben, das soziale Gefüge und die Macht der Nationen (Pariser Preisschrift 1837).

About[edit]


Works by this author published before January 1, 1924 are in the public domain worldwide because the author died at least 100 years ago. Translations or editions published later may be copyrighted. Posthumous works may be copyrighted based on how long they have been published in certain countries and areas.