Page:United States Statutes at Large Volume 45 Part 2.djvu/1043

From Wikisource
Jump to navigation Jump to search
This page needs to be proofread.


PARCEL POST CONVENTION-GERMANY. lune 25, 1928. Alliust 4, 1928. 2719 articles shall be destroyed. The sale or destruction shall be re- corded and report made to the Administration of Origin. 5. Undeliverable parcels which the sender has marked "Aban- don" may be sold at auction at the expiration of thirty days, but in case such disposition is made of registered parcels proper record will be made and the Administra- tion of Origin notified as to the disposition made of the parcels. The Administration of Origin shall also be notified when for any reason a registered parcel which is not delivered is not returned to the country of origin. xx Oustoms Charges to be OanceUed Provided the formalities pre- scribed by the Customs authori- ties concerned are fulfilled, the customs charges, properly so- called, on parcels destroyed, sent back to the country of origin, or redirected to another country shall be cancelled both in Ger- many and in the United States of America. XXI Retransmission Missent ordinary parcels shall be forwarded to their destination by the most direct route at the disposal of the reforwarding Ad- ministration, but must not be marked with customs or other charges by the reforwarding Ad- ministration. Missent registered parcels shall not be reforwarded to their destination unless they can be forwarded as registered mail. If they cannot be for- warded as registered mail, they keiten bedarf. Ist der Verkauf aus irgendeinem Grunde nicht moglich, so werden die verdor- benen oder wertlos gewordenen Sachen vernichtet. tlber den Verkauf oder die Vernichtung ist eine Verhandlung aufzunehmen und an die Aufgabeverwaltung zu iibersenden. 5. Unzustellbare Pakete die SaJe of articles ,• marked"Abandoned. " von den Absendern "prelsge- geben" worden sind, konnen nach Ablauf von 30 Tagen mei6t- bietend verau.Bert werden. Bei Einschreibpaketen ist hieriiber eine Verkaufsverhandlung auf- zunehmen und der Aufgabever- waltung yom Geschehenen Kenntnis zu geben. Wird ein unzustellbares Einschreibpaket aus irgendei~em anderen Grunde nicht zuriickgesandt, ist dies der Aufgabeverwaltung gleichfalls mitzuteilen. ARTIKEL XX Niederschlagung von ZoUge- buhren Customs charges. Zollgebiihren mit denen die Cancellatlonof,lfpar. , eels destroyed. Pakete auf Grund der bestehen- den Zollvorschriften belastet worden sind, sollen im gegen- seitigen Verkehr der vertrag- schlie.Benden Lander niederge- schlagen werden, wenn die Pakete vernichtet, nach dem Aufgabe- land zuriickgesandt oder nach einem andern Lande nachge- sandt werden. ARTIKEL XXI Weitersendung Unrichtig geleitete gewohnliche Pakete werden auf dem kiirzes- ten, von der nachsendenden Ver- waltung zur Verfiigung ~estellten Wege nach dem richtlgen Be- stimmungsort weiterbefordert: sie diirfen von der nachsendenden Verwaltung nicht mit Zoll- oder anderen Gebiihren belegt werden. Unrichtig geleitete Einschreibpa- kete diirfen nur als nachzuwei- sende Pakete an ihre Bestimmung geleitet werden. Ist dies nicht Retransmission. Ordinary parcels. Registered parcels.